Publikationen



Die Diagnose Autismus existiert unabhängig vom kognitiven Entwicklungsstand. Das Spektrum umfasst sowohl Personen mit zum Teil schwerer kognitiver Beeinträchtigung als auch solche mit Normal- oder Hochbegabung, die sich auf den ersten Blick von neurotypischen Menschen nicht unterscheiden. Die Auswirkungen des Autismus behindern auf vielfältige Weise die Beziehungen zur Umwelt, die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft und die Fähigkeit zur Eingliederung in die Gesellschaft, da sowohl kognitive als auch sprachliche, motorische, emotionale und interaktionale Funktionen betroffen sein können. Inzwischen existieren zahlreiche Erkenntnisse und Forschungsergebnisse zum Thema "Autismus", die zunehmend öffentlich werden. Dies ist auch der Arbeit der verschiedenen Regionalverbände und des Bundesverbandes Autismus Deutschland e.V. zu verdanken, wobei das Netzwerk über die Bundesebene hinaus europa- und weltweit verknüpft ist.

Der Verein Autismus Mülheim-Duisburg-Wesel e.V. mit seinem angegliedertem Autismus-Therapie-Zentrum leistet seit 30 Jahren erfolgreiche Arbeit. Die vorliegende Publikation liefert neben Einblicken in die therapeutische Arbeit auch Informationen über verschiedene Selbsthilfegruppen des Vereins und vermittelt vielfältige Einsichten in die Welt der Betroffenen. Dieses Buch möchte Menschen mit einer Autismusspektrumsstörung und all diejenigen, die mit ihnen in Kontakt stehen, Sicherheit und Orientierung geben. Wenn gewisse Regeln in der Erziehung und im Umgang mit Menschen mit Autismus beachtet werden, führt dies zu einem wertvollen Miteinander der Vielfalt.



  • Diese Seite ausdrucken
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
Leben mit Autismus